Tipps



Sei einmalig

Nutze die Stichwortsuche, um herauszufinden, ob die von Dir geplante Umfrage nicht bereits von jemand anderem auf PollPoll veröffentlicht wurde. Und konzentriere Dich bei Deiner Umfrage auf ein Thema.

Formuliere einfach

Fasse Dich möglichst kurz und formuliere klar verständlich.

Formuliere neutral

Beeinflusse mögliche Teilnehmer nicht, indem Du sie Deine Haltung zu einem Thema in der Fragestellung oder in den Antwortmöglichkeiten erkennen lässt.

Also nicht:«Findest Du auch, dass ...»

Sondern:«Findest Du, dass ...»

Nutze Bilder und Videos

Ergänze Deine Umfrage zum besseren Verständnis wenn nötig mit einem Bild oder Video. Verzichte aber trotzdem nicht auf einen aussagekräftigen Umfragetext, der auch ohne Bild oder Video funktioniert.

Also nicht:«Welches gefällt Dir besser?»

Sondern:«Welches gefällt Dir besser, das neue iPhone oder das neue Samsung Galaxy?»

Andernfalls riskierst Du nicht nur, dass Deine Umfrage nicht angeklickt wird, sondern auch, dass wir sie löschen.

Biete mehr als zwei Antwortmöglichkeiten

Oft genügt ein einfaches Ja oder Nein. Trotzdem solltest Du möglichst alle Meinungen berücksichtigen,
die man zu einem Thema haben kann. Nicht zuletzt auch, um mögliche Teilnehmer Deiner Umfrage nicht
in eine bestimmte Richtung zu beeinflussen.

Beginne den Dialog

Schreibe selber den ersten Kommentar, um mit den Teilnehmern Deiner Umfrage eine Diskussion zu beginnen.

Lade Teilnehmer ein

Auch zu Deinen öffentlichen Umfragen kannst Du Teilnehmer einladen. In der Adressleiste findest Du den direkten Zugang zu Deiner Umfrage, den Du ganz einfach per Email, iMessage, WhatsApp oder Social Media teilen kannst.

Gib Dir ein Profil

Grundsätzlich bist Du als privater Nutzer auf PollPoll anonym. Mit einem ausgefüllten Profil gibst Du Deinen Umfragen ein Gesicht. Und Du hast die Möglichkeit, die Teilnehmer Deiner Umfragen auf Deine Website, Dein Blog und Deine anderen Profile im Netz hinzuweisen.